Kategorie: Aktuelles (Seite 1 von 13)

ATSE Kinder Ski- und Snowboardkurs 2020

Unser Kollege Charly Zorn (Rechnungswesen) organisiert wieder einen Ski- und Snowboardkurs für Kinder. Wir vom #BRteam finden das super und fördern dieses Angebot mit unserer Ferienaktion.

 

Genauere Informationen findest du hier oder unter

Charly Zorn

0664/325 96 56

35-Stunden-Woche im Fokus

Dass alle weniger arbeiten würden, wenn es nach der Gewerkschaft geht, ist ja bekannt. Aber in keiner anderen Branche verlangt sie das so offen wie in der Sozialwirtschaft. Dort haben am Freitag die Lohnverhandlungen begonnen und die Gewerkschaft geht mit einer einzigen Forderung an den Start: Die 35-Stunden- Woche. Das käme einer Arbeitszeitverkürzung um drei Stunden gleich. In der Branche der Pfleger, Betreuer und Sozialarbeiter liegt die Normalarbeitszeit jetzt schon bei 38 Stunden in der Woche. Der Kollektivvertrag (KV) der Sozialwirtschaft gilt für rund 125.000 Beschäftigte, hat laut Gewerkschaft aber auch Auswirkungen auf andere KVs im Sozialbereich, wie jene der Caritas, der Diakonie oder des Roten Kreuzes.

Vollzeitanstellung „fast unmöglich“

Weiterlesen

You are invited…

Liebe KollegInnen. Die Anmeldungen für unsere diesjährige Weihnachtsfeier sind schon voll im Gange. Jene, die das noch tun wollen, bitten wir um eine kurze E-mail an unser Office (entweder persönlich oder in einer Gruppe zusammengefasst). Das erleichtert dem Restaurant die Organisation. Parktickets sind wie jedes Jahr ausreichend und kostenlos vorhanden.

Wir freuen uns auf euch!

Euer #BRbüro

#BRteam go future!

Wir sind zukunftsfit. Bei der gestrigen #BRteam Sitzung wurden wir von unserer Geschäftsführerin Susanne Maurer-Aldrian über das neue Zukunftsbild der Lebenshilfe informiert. Dabei wurden auch aktuelle Themen in unserer Arbeitswelt besprochen und wie wir diese mutig und positiv mitgestalten können. Wir freuen uns auch in Zukunft auf eine gute Zusammenarbeit 😉

Kegelturnier Scheff-Jagersberger

Was für ein Abend! Das Rollen der Kugel, die umfallenden Kegel und das Klingeln der Sauglocke konnte man nicht mehr hören, die Anfeuerungsrufe und der Jubel der Teams waren einfach zu laut. Die Stimmung beim diesjährigen Betriebsrats-Kegelturnier war großartig. Auch die Leistungen aller KollegInnen war sensationell, denn unglaubliche 5458 Kegel wurden während des gesamten Abends geschoben. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf nächstes Jahr…vielleicht schafft es ja dann jemand, dem Wohnhaus Voitsberg Parole zu bieten (die sind einfach zu  stark ;))

Downloads:

Alle Fotos gibt hier auf unserer Galerie

Ergebnisse

ACHTUNG: Terminänderung für die Weihhnachtsfeier!

Liebe Kolleg_innen,

aufgrund einer Terminkollision müssen wir unsere Weihnachtsfeiern ändern. Wie in den letzten Jahren findet wieder EINE GEMEINSAME Weihnachtsfeier  für ALLE KollegInnen statt.

Neuer Termin: 13.12.2019 – Flughafen Restaurant Thalerhof

Beginn 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)

Wir bitten um euer Verständnis und freuen uns auf euer Kommen!

1. Badminton Betriebsturnier

 

Der Steirische Betriebssportverband AK-ÖGB veranstaltet heuer zum 1. Mal ein Badminton Betriebsturnier. Für alle Badminton-Begeisterten eine Möglichkeit, sich mit anderen Teams zu messen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Anmelden kannst du dich über das #BRbüro, die Kosten übernehmen wir!

Anmeldungen sind bis 04.11.2019 möglich.

Viel Spass!

 

Download:

Folder Betriebssport AK-ÖGB

Small Talk – Kleine Gespräche mit großer Wirkung

Man trifft sich am Gang. Beim Kaffeeautomaten ist folgendes Gespräch zu hören: „Wie geht’s?“ „Danke, geht so.“ „Cooles T-Shirt.“ „Hab ich im Urlaub ge-
kauft.“ „Wo warst du denn?“ „Eh nur daheim. Wollt mir den Reiseverkehr nicht antun.“ „Aha, verstehe.“ Schon sind wir mittendrin im Small Talk. Die Grundregel für diese kleine Kunstform besteht darin, sich seinem Gegenüber immer freundlich und aufmerksam zu präsentieren und nicht allzu verbindlich zu werden. Der Inhalt ist nebensächlich. Man möchte sich nur etwas näher kommen. Kurz: Small Talk ist das Schmiermittel des menschlichen Beisammenseins. Das Gegenteil davon wäre ein sehr privates Gespräch. Dabei geht man näher auf die persönliche Ebene des anderen ein und vermischt diese mit der eigenen Wahrnehmung. Das kann manchmal auch zu Unstimmigkeiten führen. Auch im digitalen Raum finden Dialoge unterschiedlichster Ausprägungen statt. Bei Facebook und Co gelten gepflegte Konversationen mittlerweile als ausgestorben. In einer Zeit, in der die Menschen keinen Skrupel mehr haben, Hassnachrichten in die Tastatur zu hämmern, wirkt ein charmantes Gespräch wie eine Oase in der digitalen Wüste. Der Verlust des gepflegten, unverbindlichen Gesprächs hat in den asozialen Medien zu unfassbar rohen Zuständen geführt. Reale Stammtische täten da wieder gut, denn nur „face to face“ lässt Kommunikation lebendig werden. Unterschiedlichste Typen können sich durch Small Talk vorsichtig abtasten und dadurch einen gemeinsamen Nenner finden. Gerade auch im Job wird das immer wichtiger, weil immer mehr Menschen öfter ihren Beruf wechseln und somit das ganze Leben für viele zu einem nie enden wollenden Kennenlernprozess wird. Gute Themen für Small Talks sind das Wetter, gutes Essen oder Kultur. Unbedingt vermeiden sollte man Themen, wie Religion, Politik, Krankheit oder Finanzen. Schon der Volksmund weiß: „Beim Redn kumman d’Leit zam.“ Also, halten wir an den Stammtischen die Stellung. Vielleicht kommen die anderen aus Facebook ja wieder irgendwann zurück.

Talk small, think big!

Penderbeihilfe

Wenn man auf den Pendelverkehr angewiesen ist, da der Arbeitsplatz von daheim weiter entfernt ist, kann das ganz schön ins Geld gehen. Oftmals sind die Kosten höher, als es die Pendlerpauschale ausgleicht. Darum gibt es von der Arbeiterkammer und dem Land Steiermark eine Förderung für alle ArbeitnehmerInnen, die sogenannte „Pendlerbeihilfe“. Nähere Informationen dazu findest du hier.

Einfach das Formular ausfüllen und einreichen! Bei Fragen, melde dich gern bei uns im #BRbüro!

 

 

8. Sozial Business Night Run

Gemeinsam Laufen war das Motto und das muss man unseren KollegInnen und KundInnen nicht zweimal sagen. Zusammen mit 1.100 anderen TeilnehmerInnen standen wir um 19:30 im ASKÖ-Stadion am Start des 8. Sozial Business Night Run. Mit Laufschuhen und Nordic-Walking Stöcken ausgestattet  hatten wir große Freude an der schönen und angenehmen Laufstrecke.

Tolle Sache…coole Truppe!

« Ältere Beiträge

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑