Autor: Christoph #BRTeam (Seite 1 von 16)

++ BREAKING++ Wahlergebnis Betriebsratswahl 2018

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die uns ihre Zustimmung und ihr Vertrauen geschenkt haben!

Wir freuen uns besonders darüber, dass – obwohl es schlussendlich keine zweite Liste gab – soviele Personen zur Wahl gegangen sind und damit ein deutliches Zeichen der Unterstützung und Anerkennung unserer Arbeit gegeben haben! Das erlaubt uns den Rückschluss, dass sich viele KollegInnen und Kollegen von uns gut vertreten fühlen und unsere Arbeit als positiv bewerten.
Mit diesem Ergebnis im Rücken wird es unser Auftrag sein, unsere Vertretung weiter zu verstärken und immer die unterstützende Kraft für alle Beschäftigten der Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH zu sein!

LG euer #BRTeam

– das Wahlergebnis im Detail

– die Beilage zum Wahlergebnis

– das Wahlergebnis der Wahl zur Behindertenvertrauensperson

„Mit Traditionen soll man nicht brechen“ – denkt sich das WH Voitsberg…

… und gewinnt zum wiederholten Mal in Folge unser legendäääres Kegelturnier! Wenngleich zwischenzeitlich das Team A+ in Führung lag. Der Pokal ist demnach wieder in die Weststeiermark gekommen – wir gratulieren von ganzem Herzen <3
LG euer #BRTeam

Die gesamten Fotos findet ihr in der Galerie (passwortgeschützt). Zu finden ist die Galerie in den Reitern oben oder mit einem einfachen Klick auf das Siegerfoto!
Falls das Passwort in Vergessenheit geraten ist, kann man es einfach unter office@betriebsrat-lh.at bei Helga Greiderer anfordern.

Wir gehen zur Wahl :)

gilt bis August 2023 – unsere neue Betriebsvereinbarung

Eingewechselt! Helga Lukas kommt für Christoph Zeiselberger

Für genau 10 Monate wird Helga Lukas ins Betriebsratsbüro wechseln. Sie kommt aus der Werkstätte Karlschacht und wird ab 01. September ihre neue Aufgabe als Betriebsrätin ausführen.
Christoph Zeiselberger ist ab 01. September 2018 bis Ende Juli 2019 in Wien auf der Sozialakademie der Bundesarbeiterkammer in Ausbildung.

LG euer #BRTeam

Erzählkunst vom Feinsten – vergünstigter Eintritt für uns!

Legendääär – unser Kegelturnier hat einen Termin gefunden

Anmeldung unter office@betriebsrat-lh.at und das entsprechende Formular findest du hier: Anmeldung Kegelturnier

Don’t forget – unsere Ferienaktion für Kinder :)

Die Teilnahme des Kindes/Pflegekindes/Adoptivkindes bei Ferienaktionen in anerkannten Kinderorganisationen (Kinderfreunde, Caritas, Kinderland,…) wird mit € 3,00 pro Tag und Kind für max. 3 Wochen pro Kalenderjahr unterstützt. Die Ferienaktionen müssen in den schulfreien Zeiten stattfinden. Nicht unterstützt werden Schulschikurse (im Winter) und Schullandwochen.

Einfach unter office@betriebsrat-lh.at melden! Viel Spaß allen Kindern bei den Ferienaktionen!

Alles Gute, liebe Ingrid!!!

„Wie die Bundesregierung unsere offene Gesellschaft schließt“

Florian Klenk (* 23. Juni 1973) ist ein österreichischer Jurist, Enthüllungsjournalist und Buchautor. Seit Anfang Juni 2012 ist er Chefredakteur der österreichischen Wochenzeitung Falter. Quelle/Quelle Foto: Wikipedia

Quelle Textauszüge: https://www.falter.at/archiv/FALTER_20180711F2EE3D488F/wie-die-bundesregierung-unsere-offene-gesellschaft-schliesst

„Emotionalisierung, Sprechverbote, Gesetze für die Industrie, Schwächung der Betriebsräte, die falschen Freunde“

„Während wir uns gruseln, diskreditiert die Regierung Gewerkschaft und Betriebsräte -FP-Klubchef Johann Gudenus sprach es offen aus. Sie setzte mit dem Zwölfstundentag einen Wunsch der Arbeitgeber um, die sich Überstundenkosten ersparen, wie Kickl vor ein paar Jahren noch per Presseaussendung warnte. Sie entmachtet den ÖGB in den Sozialversicherungsanstalten. Sie will ein Mietrecht, das Lagezuschläge für Wiener Altbauwohnungen ermöglicht, und schafft derweil Grundsteuern für Immokonzerne ab. Im Umweltrecht versucht die Wirtschaftsministerin gerade ein Gesetz durchzudrücken, das es ermöglicht, Betriebsanlagen zu bauen, wenn die Behörde den Antrag auf eine Umweltprüfung ein Jahr einfach liegenlässt.“

 

Ältere Beiträge

© 2018

Theme von Anders NorénHoch ↑